DE: +49 2821 7510-0
AT: +43 800 201 878
CH: +41 21 805 05 43

Schutzkleidung

Schutzkleidung

Rundumschutz für den einmaligen Gebrauch

Schutzkleidung

Medline ist ISO 13485-2012 zertifiziert und stellt seit über 40 Jahren Schutzkleidung her.

Warum besser für Medline entscheiden?

Wenn es um den Rundumschutz geht, entscheiden sich immer mehr Krankenhäuser und Einkaufsgemeinschaften für Medline.

Denn wir wissen, dass Sie sich auf Einwegbekleidung verlassen müssen, um Ihrem Personal Schutz und Komfort bieten zu können. Aus diesem Grund bieten wir ausschließlich hochwertige Schutzmaterialien an, die ein hohes Niveau an Komfort bieten. Wir stellen deshalb hohe Qualitätsansprüche bei der Herstellung unserer Produkte.

EU-Richtlinien für die Klassifizierung von Schutzkleidung

Richtlinie 93/42/EEC: bezieht sich auf medizinische Gerätschaften und deren Zubehör. Bei medizinischen Geräten handelt es sich um alle Instrumente, Apparaturen, Anwendungen, Software, Materialien oder andere Artikel, ganz gleich, ob diese einzeln oder in Kombination miteinander genutzt werden, einschließlich der vom Hersteller bereitgestellten Software. Bei diesen Produkten handelt es sich um nicht-sterile Produkte der Klasse I, da diese zur Eindämmung von Kreuzkontamination eingesetzt werden.

Richtlinie 89/686/EEC: gemeinhin bekannt als PSA (persönliche Schutzausrüstung). Dieser Text definiert die ausschlaggebenden Umstände bezüglich ihrer Marktplatzierung, die freie Bewegung innerhalb der Gemeinschaft und die grundlegenden Sicherheitsanforderungen, die die PSA erfüllen muss, um den Gesundheitsschutz und die Sicherheit der Nutzer zu gewährleisten.


Materialien für Schutzkleidung:



Bei diesen Artikeln handelt es sich um nicht-sterile medizinische Produkte der Klasse I oder persönliche Schutzausrüstungsartikel. Bitte kontaktieren Sie Medline, um eine Produktklassifizierung zu erhalten.

© 2014 Medline Industries, Inc. Medline ist ein eingetragenes Markenzeichen von Medline Industries, Inc.

Category Id: - Content Id: 58900239